Das Impressum für Youtube

Heute hat sich wieder mal ein Kunde für unsere Leistungen bedankt. Das freut uns jedesmal. Der Kunde ist ein sehr bekannter „Youtube Star“ er wollte zwecks Privatsphäre nicht seine Privatanschrift online setzen oder ein Büro anmieten. Ein Büro zwecks Impressum wäre erheblich teurer in den Fixkosten.

Es ist schön immer wieder zu erleben, dass wir mit unseren Leistungen anderen Menschen begeistern und das Leben unserer Kunden erleichtern. Das einzige was nicht leichter wird ist das Portmonee unserer Kunden, da unsere Kosten recht überschaubar sind mit 34 Euro inkl. MwSt monatlich als Flatrate.

Die zweitgrößte Krankenkasse Barmer GEK und weitere gesetzliche Kassen erhöhen ihre Beiträge.

Die zweitgrößte Krankenkasse, die Barmer GEK, gibt bekannt, dass der Zusatzbeitrag um 0,2 Prozentpunkte steigt. Damit wird ein Gesamtbeitragssatz von 15,7 Prozent fällig. Die Nummer drei, die DAK Gesundheit, erhöht den Zusatzbeitrag sogar um 0,6 Prozentpunkte. Der Beitrag dort steigt damit auf insgesamt 16,1 Prozent.

Auch die Techniker Krankenkasse – mit 9,4 Millionen Versicherten die größte gesetzliche Kasse in Deutschland – hat bereits eine Beitragssteigerung von 0,2 Prozentpunkten beschlossen. Damit fließen 15,6 Prozent des Bruttolohns der TK- Mitglieder in die Krankenversicherung.

Nachrichten Portale kommen so auf Google News

Lassen Sie ihre Nachrichtenseite in Google News aufnehmen. Es gibt im deutschsprachigem Raum viele Nachrichtenseiten und Nachrichtenportale die entweder kein richtiges Impressum oder eine Postfachadresse nutzen aber die Qualitätsstandart der Beiträge den von Google News entsprechen würden.

Es gibt viele Gründe wieso kleine Newsportale kein richtiges Impressum veröffentlichen möchten und dann den Schritt gehen anonyme Newsseiten zu hosten oder das Impressum mit einer Postfachadresse von der Deutschen Post gestalten. Mit solch einen Weg wird es sehr schwer eine Gute und vor allem an viele Besucher zu kommen. Gerade Nachrichtenportalen möchten die Besucher vertrauen, aber wie möchten Sie jemand vertrauen der sich hinter einem unvollständigen Impressum versteckt ?

An viele Besucher kommen solche Nachrichtenseiten meist nur dann wenn es politisch inkorrekt wird. Viele trauen sich aber nicht die private Anschrift ins Impressum zu schreiben. Das müssen Sie auch nicht, es gibt einige kleine Newsportale die mit unserem Service in Google News aufgenommen worden sind. Google achtet nicht nur auf die Qualität der Beiträge sondern auch auf ein seriöses erscheinen und dazu zählt unter anderem ein vollwertiges Impressum.  Dazu können Sie unseren Service verwenden für nur 34 Euro inkl. MwSt. im Monat. Die Beiträge können sich sich mit dem Redaktionsteam einfach teilen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Internetseite: Virtual Office FLAT

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu

Liebe Kunden und Kundinnen,

das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, wir möchten diese Gelegenheit nutzen und uns herzlichst bedanken für das entgegengebrachte Vertrauen.

Wir freuen uns mit Ihnen auf ein erfolgreiches Jahr 2016.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2016.

Ihr Virtual Office Team

 

 

Telefon ausgelastet

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

leider erhalten wir oft das Feedback von Interessenten zurück, dass wir telefonisch schlecht erreichbar sind. Von 10 anrufen würden die meisten nur 2 bis 3x durchkommen. Die schlechte Erreichbarkeit resultiert nicht aus dem Grunde, dass wir nicht anwesend sind sondern fast durchgehend telefonieren. Aus Erfahrungen kann ich sagen selbst in Telefonaten die nur einige Minuten dauern klopft es fast durchgehend im Hintergrund. Wir müssen bedingt durch den Logistikservice für Internetshops oft mit den Internetshop Inhabern telefonieren. Das nimmt die meiste Zeit am Telefon in Anspruch. Daher sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter und wir rufen Sie gerne zurück.

Internet-Käufe lassen Paketgeschäft boomen

Immer mehr Verbraucher kaufen im Internet ein. Das reicht von Büchern, Jeans und Stöckelschuhen bis zu Medikamenten, Elektronik, Wein oder einem neuen Fahrrad. Der Boom beim Online-Shopping und im Versandhandel insgesamt beflügelt auch den Paketmarkt. Die am PC bestellten Waren müssen an die Haustüren geliefert werden. Das hält zig-tausend Paketboten auf Trab. Um den Markt in Deutschland kämpfen mehrere Anbieter.